Rechtzeitig da sein. Rechtzeitig abbiegen.

Suchtprävention will Krankheitsrisiken frühzeitig erkennen und verhindern. Sie will Lernprozesse in Gang bringen, um so das Verantwortungsgefühl für die eigene Gesundheit zu fördern.

Junge Menschen hoffen auf Unterstützung. Sie nehmen Hilfe an, wenn sie sich ernst und angenommen fühlen. Mit unseren Fachkräften können Jugendliche offen reden: übers Kiffen, übers Trinken, über ihre Erwartungen, Wünsche und Ängste. Über das, was jeden so besonders und einzigartig macht.