Stabilisierung im Alltag

Die ambulante Nachsorge ist ein Betreuungsangebot unserer Prop Beratungsstellen Erding, Freising und Pfaffenhofen/Ilm. Voraussetzung ist die Kostenübernahme der DRV nach abgeschlossener stationärer Therapie. Nach der Zeit im geschützten Rahmen der Therapie soll die Nachsorge ein Sprungbrett in den Alltag sein. Hier finden drogen-, alkohol-, glücksspiel-, oder medikamentenabhängige Frauen und Männer Unterstützung, um ein dauerhaft suchtmittelfreies Leben zu führen.

Die Betreuung dauert in der Regel 6 Monate und kann bei Bedarf auf 12 Monate verlängert werden.