Abenteuer Alltag

Manche Klienten fühlen sich besonders über eine längerfristige Alltagsunterstützung gesichert. Nach therapeutischen Maßnahmen, aber auch direkt nach Haftentlassung, nach einer Entgiftung oder ohne vorhergehende Entwöhnungsbehandlung begleiten wir Klienten auf ihrem Weg hin zu einem abstinenten Leben.

Abstinent zu werden bedeutet noch mehr, als sich mit seiner Sucht auseinanderzusetzen. Es bedeutet auch, sein Leben wieder selbst zu gestalten, seine Gefühle zulassen zu können, sich ein stabiles soziales Umfeld aufzubauen und es zu pflegen.

 Wir unterstützen Sie in all diesen alltäglichen Belangen, helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Ziele und begleiten Sie auf Ihrem Weg in ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben ohne Alkohol oder Drogen.