Projekt Fred

Das Projekt FreD ist ein Kooperationsprojekt zwischen Prop e.V., der Staatsanwaltschaft und der Polizei. Polizei und Staatsanwaltschaft vermitteln Jugendliche mit Cannabisbesitz, welche von der Polizei aufgegriffen wurden, ins Projekt FreD. Nehmen die Jugendlichen an der von uns angebotenen Erstberatung und anschließendem Kurs teil, stellt die Staatsanwaltschaft in der Regel das Verfahren gegen sie ein. Das Projekt FreD bietet zwei Praktikumsplätze (Kurzzeitpraktikum und Langzeitpraktikum). Das Kurzzeitpraktikum ist allerdings nur in Kombination mit dem Langzeitpraktikum möglich.

Wir suchen zumSommersemester 2018 noch einen Langzeitpraktikanten (m/w)

Näheres zu den Inhalten und Ansprechpartnern erfahren Sie in der Praktikumsbeschreibung.