Schulterschluss in der Praxis

Mit dem Projekt Schulterschluss in Bayern unterstützen wir Städten und Landkreise, die Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen mit suchtkranken Eltern weiter zu verbessern.

Die kostenfreien Kooperationsseminare für Jugendhilfe und Suchthilfe, die gemeinsam mit der jeweiligen Stadt oder dem Landkreis organisiert und durchgeführt werden, kommen gut an.
Die Projektkoordination in Bayern wird von der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V (AJ) und dem Suchthilfeträger prop e.V. Verein für Prävention, Jugendhilfe und Suchttherapie durchgeführt.