Offene Sprechstunde wird erweitert

Bewohner des Domagparkes können sich ab jetzt zwei Mal im Monat zu Themen wie Alkohol, Medikamente oder Tabak informieren.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem evangelischen Pflegedienst, bietet das Team der Wiedereingliederung seit dem 14. März 2016 eine offene Sprechstunde im Wohnprojekt am Domagkpark an. Aufgrund der großen Resonanz, wurde das Angebot auf einen weiteren Tag im Monat erweitert. Interessierte können sich nun jeden zweiten und vierten Montag im Monat von 14.00-16.00 Uhr, rund um das Thema Sucht, beraten lassen. 

Meldung vom: 31.12.2016

Prop e. V.
Verein für Prävention,
Jugendhilfe und
Suchttherapie

Sie benötigen Hilfe?

Infotelefon
0800/ 000prop
0800/ 0007767

Hilfe, Fragen oder Infos zu
Drogen und Sucht
info@prop-ev.de 

Drogennotdienst L43
089/ 54 90 86 30

Giftnotruf
089/ 19 240

Notarzt
112

Mobiler psychiatrischer
Krisendienst

089/ 72 95 960

Suchthotline
01805/ 31 30 31