Auskunftsrecht

Ihre Rechte auf Auskunft, Widerspruch, Löschung, Berichtigung und Beschwerde sind wie folgt:
Nach der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-Neu) haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Ihre Person gespeichert haben, deren Herkunft und eventuelle Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, und schließlich auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
Wenden Sie sich dazu bitte schriftlich an die Webadministratorin Vanessa Irles-Garcia.