Ziel

Jede_r Jugendliche kennt Gespräche innerhalb der Peergroup über die Wirkung von Drogen und über die Gründe des Konsums. Durch FreD wird diese Reflexionsebene erweitert. Mit unserem FreD-Angebot geben wir Jugendlichen die Möglichkeit, sich aktiv mit ihrer Lebenssituation und ihrem Konsummuster auseinanderzusetzen. Wir unterstützen sie bei Fragen zu:

  • Wirkung und Risiken des Drogenkonsums
  • Rechtliche Aspekte und strafrechtliche Folgen
  • Reflexion des Konsums
  • Veränderung des Konsumverhaltens
  • Kenntnisse über das örtliche Hilfesystem

 

Darüber hinaus beraten wir Eltern und Angehörige, die Fragen zum Thema Drogenkonsum und zum Umgang mit ihren drogenkonsumierenden Kindern haben. Wir bieten Eltern und Angehörigen Unterstützung bei:

  • der Kommunikation mit ihren Kindern
  • familiären Konfliktsituationen
  • dem Umgang mit drogenkonsumierenden Kindern