Selbstständig zusammenleben

Im April 2014 entstand aus dem Therapiezentrum Aigsldorf die Therapeutische Wohngemeinschaft (TWG) in Nandlstadt. Als weiteren Baustein, sollte sie dazu dienen, die Patient_innen auf das eigenständige Leben vorzubereiten.

Mittlerweile hat sich die TWG als eigenständige Einrichtung etabliert. Das Setting richtet sich an suchterkrankte Frauen und Männer ab 18 Jahren, die darüber hinaus unter Umständen unter einer Doppeldiagnose leiden.

Wir bieten 12 Plätze in 4 Wohnungen mitten in Nandlstadt. Jede_r Bewohner_in bezieht ein Einzelzimmer und kann sich dies nach seinen Wünschen einrichten.

Die Unterstützung basiert auf 5 Säulen und wird durch den jeweils zuständigen Bezirk finanziert.

1.      Säule Aufnahme und Gestaltung persönlicher, sozialer Beziehungen
2.      Säule Selbstversorgung & Wohnen
3.      Säule Arbeit, arbeitsähnliche Tätigkeit, Ausbildung
4.      Säule Tagesgestaltung, Freizeit, Teilnahme am gesellschaftlichen Leben
5.      Säule Umgang mit den Auswirkungen der Sucht