Prop als Arbeitgeber

Unser berufliches Handeln und unser Selbstverständnis sind geprägt von Qualität, Professionalität und Wirtschaftlichkeit. Das Wohl der Klient_innen steht für uns ebenso im Zentrum unserer Aufmerksamkeit wie, sich gegenseitig bedingend, das Wohl unserer Mitarbeiter_innen.

Fort- und Weiterbildungen werden bei Prop in großem Umfang gefördert – immer in dem Bewusstsein, dass Wachstum und Innovationsfreude des Einzelnen zwangsläufig auch immer eine qualitative Weiterentwicklung unserer Angebote bedeutet. Wir bieten abwechslungsreiche und interessante Aufgaben in den Bereichen Jugendhilfe, Prävention, Beratung, Betreuung, Behandlung und Wiedereingliederung an.

Unsere Einrichtungen arbeiten selbstsändig, partizipieren aber an einem kontinuierlich verfolgten gesamtstrategisch ausgerichteten Unternehmensprozess. Entwicklung und Lebendigkeit innerhalb des Vereins sind durch eine Vielfalt an Schnittstellen zum fachlichen Austausch gewährleistet. Zudem arbeiten alle unsere Einrichtungen entlang eines Qualitätsmanagements nach DIN 9001:2015.

Wir stehen für Chancengleichheit, Entwicklungsmöglichkeiten und einen respektvollen Umgang miteinander! Prop e.V. hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Diversity Management ist uns ein Anliegen. Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Unterschiedlichste Lebens- und Familienentwürfe haben bei uns ihren Platz und sind willkommen.

Mehr über unseren Verein und die Entstehungsgeschichte erfahren Sie hier.