Für unsere Wiedereingliederung

suchen wir ab sofort in Vollzeit/Teilzeit (30-40 Std./Wo.) einen Sozialarbeiter (m/w/d), Sozialpädagogen (m/w/d)

     Was sind meine Aufgaben:

  • Betreuung von Klienten (m/w/d) im Bereich BEW und TWG
  • Psychosozialae Betreuung von suchtkranken Menschen
  • Krisienintervention
  • Freizeitgestaltung mit Klienten (m/w/d)
  • Dokumentation/Netzwerkarbeit

     Was bringe ich mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur Selbstreflektion
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Vorerfahrung im Suchtbereich wäre wünschenswert, muss aber nicht

     Warum Prop:

  • Leistungsgerechte Vergütung mit 30 Tagen Urlaub
  • Befristeter Arbeitsvertrag zur Elternzeitvertretung
  • Fortbildungen: Vergütete Freistellung und finanzielle Unterstützung
  • Hospitationen / Open House Day
  • Externe Supervisionen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle - gute Work-Life-Balance

     Zusätzliche Benefits:

  • Ticket Plus Gutscheinkarte / monatlich 
  • 2 zusätzliche Urlaubstage abhängig von Betriebszugehörigkeit
  • 24.12 & 31.12 frei
  • Sabbatical nach Absprache möglich
  • Frisches Obst, Wasser, Kaffee & Tee gratis

 

Prop ist nach den neuesten DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen -  unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Interessiert:

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unseren Bewerber-Button.

Für Auskünfte steht Ihnen gerne Einrichtungsleitung Maximilian Mast unter der Tel.-Nr.: 089 / 74 38 992 12 zur Verfügung. Bei einer Einstellung ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis notwendig.

Interessiert:

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter www.prop-ev.de/prop-ev/karriere/stellenangebote/wiedereingliederung.html

Für Auskünfte steht Ihnen gerne Einrichtungsleitung Maximilian Mast unter der Tel.-Nr.: 089 / 74 38 992 12 zur Verfügung. Bei einer Einstellung ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis notwendig.