Kreativ, kunstvoll und köstlich

Der erste Herbstmarkt im Sozialtherapeutischen Zentrum (STZ) lockte viele Besucher_innen nach Sankt Kastl und war ein voller Erfolg

Am Freitag, den 08. November veranstaltete das Sozialtherapeutischen Zentrum / Ldkr. Pfaffen einen Herbstmarkt. Ab 15.00 Uhr verwandelte sich das Areal rund um das STZ sowie die Räume des Hauses, in ein herbstliches Potpourri voller kleiner und großer Schätze, die von den Bewohner_innen in liebevoller Handarbeit gefertigt wurden. Wer ein Geschenk oder eine Dekoidee suchte, hatte hier die Qual der Wahl. Zu kaufen gab es schönes und praktisches aus Holz, Ton, Papier, Wolle und Eisen sowie leckere, selbstgemachte Konfitüren aus Früchten der Region. Neben dem Angebot an Kunsthandwerk wurden auch Kuchenspezialitäten des Hauses und anderen Leckereien angeboten.

Ganz besonders erfreulich war der Besuch von Herman Heubeck, der sich als stellvertretender Vorsitzender bei „Familien in Not e.V. Pfaffenhofen“ engagiert und in der Vergangenheit schon viel für das STZ gespendet hat. Darunter Werkzeuge,  einen Materialschrank und Materialien für die Ergotherapie. An diesem Abend hatte es ihm ein Insektenhotel angetan, mit dem er ab sofort nicht nur Lebensräume für eine Vielzahl von Insekten schafft, sondern auch die Arbeit und eine sinnvolle Beschäftigung im STZ unterstützt.

 

Pressemeldung: "Schöne und nützliche Dinge"
Donaukurier I 14. November 2019

Pressemeldung: "Herbstmarkt in St. Kastl"
Donaukurier I06. November 2019