Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Pressemitteilungen und Bildmaterial. Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

Erding, 29.06.2022: Pflanzen und Selbstwertgefühl wachsen im Gleichschritt - Das Projekt Gemüsebeet der KoB Erding Von der Saat bis in den Kochtopf – Projekt Gemüsebeet stärkt Klient*innen

Bereits zum zweiten Mal hat die Kontakt- und Begegnungsstätte von Prop e.V. für Menschen mit Suchthintergrund ein Gemüsebeet am Gersthof gepachtet. Projektleiterin Nikolina Naatz erklärt: „Da die Besucher*innen den gesamten Wachstumszyklus von Anfang bis zum Ende durch ihre Mitarbeit beim Setzen, Pflegen und Ernten erst ermöglichen, wird ihr Selbstwertgefühl dadurch merklich gestärkt. Dieses langfristige Arbeiten weist in der Kombination mit dem Aspekt des Gebens und Teilens einen wertvollen pädagogischen Aspekt auf. Mit eigener Arbeit etwas Sinnvolles zu bewirken und so produktiv an der Gesellschaft teilzuhaben erzeugt ein wohltuendes Gefühl des Gebraucht-werdens und der Zugehörigkeit. Zusätzlich stärkt die Gartenarbeit an der frischen Luft die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, das Wohlbefinden und das Gemeinschaftsgefühl.“

Das rund 50qm große Stück Acker vor den Toren Erdings ist von der Prop Kontakt- und Begegnungsstätte (kurz: KoB) in der Landshuter Straße 15 in weniger als zehn Minuten zu erreichen. Das ist wichtig, denn aktuell gibt es viel zu tun: Die Pflanzen müssen zwei- bis viermal pro Woche gepflegt werden. Ein Teil der Ernte wandert demnächst direkt in den Kochtopf der KoB. Der Rest des Ernteertrags wird der Erdinger Tafel gespendet.

Das Projekt Gemüsebeet begann im Februar, als die Samen der Pflanzen auf den Fensterbrettern in Töpfe eingesetzt wurden. Nach und nach war zu beobachten, wie die Keime austrieben und mit der Zeit zu fertigen Pflänzchen wurden. Im Mai wurden die immer noch relativ kleinen Pflanzen zum Beet transportiert und dort eingesetzt. Das Gießen, Unkraut jäten, Stützen und Stutzen der Pflanzen und das Auflockern der Erde erledigen die Besucher*innen mit Begeisterung und Zuverlässigkeit. Der Lohn dafür ist es, den Pflanzen von der Aussaat an teilweise buchstäblich beim Wachsen zusehen zu können. Nach und nach gibt es verschiedene Lebensmittel in lokal angebauter Bio-Qualität. Eine kleine Auswahl: Salate, Tomate, Melone, Kürbis, Zucchini, Kohlrabi, Kartoffel, Zwiebel, Spinat, Bohne, Erdbeere, Karotte etc. Selbst angebaute und geerntete Lebensmittel schmecken allen Beteiligten am besten und geben dem Mittagessen, das täglich in der Einrichtung zum Selbstkostenpreis angeboten wird, eine zusätzliche (Geschmacks-)Note.

 

Kontakt- und Begegnungsstätte Erding
Die Kontakt- und Begegnungsstätte gibt es in Erding seit Mai 2015. Dort bietet Prop e.V. an fünf Tagen in der Woche eine Tagesstruktur (mit Mittagessen an), Erleben und Austausch in der Gemeinschaft, unterschiedliche Angebote im kreativen, handwerklichen, hauswirtschaftlichen und sportlichen Bereich sowie Angebote der Entspannung. In der Kontakt- und Begegnungssstätte Erding finden Besucher_innen durch das Erleben von einem gemeinsamen Miteinander in einen geregelten Tagesablauf.

 

Kontakt für Presseanfragen:

Prop e. V. Verein für Prävention, Jugendhilfe und Suchttherapie

Kontakt- und Begegnungsstätte Erding

Johannes Bruckmeier

Soziale Arbeit (M.A.)

Landshuter Str. 15

85435 Erding

Tel.  0 81 22 - 955 999 3

Fax. 0 81 22 - 955 999 5

E-Mail: johannes.bruckmeier@prop-ev.de

 

 

Bilder vom Gemüsebeet am Gersthof

Copyright: Prop e.V.

 

Von der Saat bis in den Kochtopf – Projekt Gemüsebeet stärkt Klient*innen

Mehr dazu

Seit 50 Jahren setzt sich Prop e.V. für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen und Menschen mit Suchtproblemen ein.

Mehr dazu

Der Film "Ankommen im Therapiezentrum Aiglsdorf - Start in einen neuen Alltag" vermittelt einen guten Eindruck vom Leben in unserer Einrichtung.

Mehr dazu

Für eine wissenschaftlich-basierte Substitutionspraxis in bayerischen Haftanstalten.

Mehr dazu

KoB-Lädchen in Freising: Die Ladentür ist wieder geöffnet und die Vorfreude auf die ersten Ladenbesucher_innen ist groß.

Mehr dazu

Das KoB-Blatt ist ein ideales Medium, um die Besucher_innen der KoB mit Rezepten, Rätseln und Tipps sinnvoll zu beschäftigen und sie gleichzeitig über...

Mehr dazu

Endlich ist es soweit, das FreD Team München startet mit dem ersten Onlineseminar für Eltern und möchte interessierte Erziehungsberechtigte herzlich...

Mehr dazu

In Zusammenarbeit mit der Aktion Jugendschutz Bayern (aj) beteiligte sich die Prop Suchtberatungsstelle in Pfaffenhofen an der gestrigen...

Mehr dazu

Prävention geht auch Online. Das war das positive Fazit der Präventionsveranstaltung in der Pfaffenhofener Georg-Hipp-Realschule, die eine...

Mehr dazu

Die Erdinger Kontakt- und Begegnungsstätte (KoB) des Prop e.V. bietet ihren Besucher_innen die Möglichkeiten, das frisch zubereitete Essen to go...

Mehr dazu